Projektübersicht

Die Spenden werden vor allem für den Bau eines überdachten Brennholzlagerplatzes und für die Instandhaltung unserer Bio-Waldtoilette sowie für weitere kleinere Anschaffungen benötigt. Die Drachenkinder, das sind zur Zeit 16 Mädchen und Buben mit 3 Erzieherinnen und eine Praktikantin, genießen es, den Wald jeden Tag gemeinsam neu zu erleben, zu jeder Jahreszeit und bei fast jedem Wetter. Es ist einfach schön, draußen im Wald zu sein, gemeinsam die Natur zu erleben und mit allen Sinnen zu genießen

Kategorie: Bildung
Stichworte: Drachenkinder, Kindergarten
Finanzierungs­zeitraum: 29.04.2019 14:37 Uhr - 22.07.2019 00:00 Uhr
Realisierungs­zeitraum: Sommer 2019

Worum geht es in diesem Projekt?

In der Natur spielend für das Leben lernen. Die Bildung, Erziehung und Betreuung unserer Kinder in Kindertagesstätten ist in den letzten Jahren immer stärker
in den öffentlichen und politischen Fokus gerückt, bildet sie doch zusammen mit der Erziehung und Betreuung in der Familie die Grundlage für das Heranwachsen der zukünftigen Generationen. Wir sehen den Waldkindergarten als Chance, unseren Kindern durch die tiefe Verbindung mit der Natur, dem Wetter, den natürlichen Ressourcen, der Umwelt und dem jahreszeitlichen Rhythmus einen Halt und Wurzeln in unserer sich schnell wandelnden Zeit zu geben. Urerfahrungen wie das Werken und Tätigsein mit Naturmaterialien, das Urspiel ohne vorgegebene Spielsachen und der enge Kontakt zur Natur durch das Spielen im Wald sollen bei den Kindern einen wertschätzenden, respektvollen Umgang mit unserer natürlichen und sozialen Umwelt fördern.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Ziele des Waldkindergartens sind:

[list]
  • Die individuelle Entwicklung, Förderung und Wertschätzung jedes einzelnen Kindes in seiner Gesamtheit mit seinen Schwächen und Stärken.
  • Der Aufbau von emotionaler Stabilität und sozialen Kompetenzen.
  • Die Toleranz und Achtung gegenüber unterschiedlichen Weltanschauungen und religiösen Überzeugungen.
  • Die Hinführung zu einer gesunden Lebensweise.
  • Die Entfaltung der kindlich-schöpferischen Fähigkeiten durch spielerisches und kreatives Gestalten.
  • [list][*Die ]Begegnung und Erfahrung von Natur und Umwelt mit allen Sinnen
[list]
  • Der respektvolle, achtsame Umgang mit unserer natürlichen und sozialen Umgebung
  • Das Urspiel ohne vorgefertigte Spielsachen, als Möglichkeit zur Förderung von Fantasie, Kreativität und Schöpfergeist.
  • Das Erleben des jahreszeitlichen Rhythmuses in der Natur

Die altersgemischte Gruppe besteht derzeit aus 16 Kindern zwischen 3 Jahren bis zum Beginn der Schulpflicht.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Kinder sind unsere Zukunft
Allein dieser Satz sagt eigentlich schon genügend aus.

Das Kind in seiner jeweiligen Lebenssitation und
mit seinen individuellen Bedürfnissen steht bei uns im Mittelpunkt. Wir respektieren und achten jedes Kind als eigenständige Persönlichkeit mit Würde und Rechten. Da wir das Kind als „aktiven Gestalter seiner Entwicklung“ sehen, ist es genau wie alle Beteiligten Lernender als auch Lehrer.

Bitte helfen Sie uns mit einer Spende um diese Aufgaben auch finanziell erfüllen zu können.
.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Wir wollen einen überdachten Lagerplatz für unser Brennholz bauen. Ausserdem benötigt unser bilogisches Waldklo dringend ein größeres Dach. Weitere kleinere Reparaturen und Anschaffungen sind notwendig. Dazu benötigen wir Ihre finanzielle Unterstützung!

Wer steht hinter dem Projekt?

Der Verein
Waldkindergarten Dietfurt & Umgebung e.V.
Griesstetterstr. 16
92345 Dietfurt