Projektübersicht

Radlader fürs THW Neumarkt
Bäume über Straßen; überflutete Keller – Situationen die jedem bekannt sind.
Um schnelle und technische Hilfe jederzeit gewährleisten zu können, ist schweres Gerät unbedingt erforderlich. Insbesondere kommt bei solchen Situationen unser Radlader zum Einsatz. Da dieser nicht mehr auf dem Stand der neusten Technik ist, wird es Zeit für ein moderneres Ersatzgerät.

Kategorie: soziales Engagement
Stichworte: Ehrenamt, Radlader, THW Neumarkt, Technisches Hilfswerk, Rettungsorganisation
Finanzierungs­zeitraum: 16.12.2017 13:50 Uhr - 15.03.2018 12:36 Uhr
Realisierungs­zeitraum: Sommer 2018
Worum geht es in diesem Projekt?

Wir sind: der Förderverein des THW Neumarkt. Wir unterstützen den THW-Ortsverband Neumarkt und alle aktiven Helferinnen und Helfer durch die Beschaffung zusätzlicher Ausstattung und Spezialgeräte um dir im Ernstfall schnell und effektiv helfen zu können.

Da unser Radlader bereits 20 Jahre im Dienst ist, ist es nun an der Zeit, diesen durch ein moderneres Gerät zu ersetzen.

Aus eigener Tasche können wir dieses Projekt jedoch nicht finanzieren. Deshalb brauchen wir deine Unterstützung.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Ein Radlader ist vielseitig einsetzbar. Er kommt zum Beispiel bei Hochwasserkatastrophen zum Transport und Verladen von Pumpenausstattung und Sandsäcken zum Einsatz. Auch zur Unterstützung bei der Beseitigung von Sturmschäden, insbesondere von Bäumen auf der Fahrbahn, ist er eine große Hilfe. Weitere Einsatzbereiche sind das Beseitigen von Glutnestern, Ladungsbergung von verunglückten LKWs, Räumen von Einsatzstellen, Transport und Verladung von schweren technischen Geräten sowie das Sichern von einsturzgefährdeten Gebäuden.

Desweiteren können wir mit diesem Gerät auch andere Organisationen unterstützen.

Unser derzeitiger Radlader kann die immer schwerer werdenden Einsätze auf Grund seines Alters nicht mehr bewerkstelligen.

Um auch in Zukunft diese Einsatzszenarien meistern zu können, benötigen wir dringend ein stärkeres und moderneres Ersatzgerät.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Da sich der Förderverein des THW Neumarkt, wie jeder andere Verein in Neumarkt, durch Mitgliedsbeiträge und Spenden finanziert, ist ein so großes Projekt ohne fremde Hilfe nicht realisierbar. Hier kommst du ins Spiel. Auch dir kann das Wasser bis zum Hals stehen, auch du willst über Straßen fahren auf denen vorher noch Bäume lagen. Um dir in Zukunft schnell und zuverlässig helfen zu können, bitten wir daher um deine finanzielle Unterstützung.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Bei erfolgreicher Finanzierung werden wir uns den moderneren Radlader anschaffen und führen Einweisungen und Schulungen für unsere Einsatzkräfte durch. Falls die angegebene Summe erreicht ist, kann trotzdem weiter gespendet werden. In diesem Fall werden wir je nach Möglichkeit weitere Ausstattung für den Radlader beschaffen, um zusätzliche Einsatzmöglichkeiten zu gewährleisten.

Wer steht hinter dem Projekt?

Ehrenamtliche Vorstandschaft der THW-Helfervereinigung Neumarkt e.V. (Förderverein)
Ehrenamtliche Mitglieder der THW-Helfervereinigung Neumarkt e.V. (Förderverein)
Ehrenamtliche Helferinnen und Helfer des THW Ortsverbandes Neumarkt
Ehrenamtliche Führungskräfte des THW Ortsverbandes Neumarkt