Projektübersicht

"WASSER MARSCH! Mit Sand und Matsch haben wir Spaß!"
Seit Herbst 2018 wird unser Kindergarten umgebaut und erweitert. Im Zuge der Bauarbeiten wurde auch unser Garten in Mitleidenschaft gezogen. Aus diesem Grund haben wir, gemeinsam mit den Kindern überlegt, wie wir diesen Bereich ansprechend, kindgerecht, naturnah und spannend gestalten können. Unsere Kinder wünschten sich einen Wasserspielplatz mit Matschbereich. Dafür wollen unsere Kinder das Wasser aus dem

Kategorie: Allgemein
Stichworte: Kindergarten, Wasserspielplatz, Breitenbrunn, Kinder, Matsch
Finanzierungs­zeitraum: 20.05.2019 08:15 Uhr - 30.06.2019 23:59 Uhr
Realisierungs­zeitraum: Sommer 2019

Worum geht es in diesem Projekt?

Der Garten unserer Kindertageseinrichtung grenzt direkt an die Breitenbrunner Laber. Den Lebensraum Bachlauf erleben die Kinder bereits durch unterschiedlichste Beobachtungen der Tier- und Pflanzenwelt in den verschiedenen Jahreszeiten. Unsere Kinder wünschen sich dieses natürliche Gewässer in das kindliche Spiel zu integrieren und einen Sand/Matschbereich anzulegen. Mit Hilfe einer Archimedischen Schraube können die Kinder selbständig und aus eigener Kraft Wasser in verschiedene Becken transportieren und mit Sand, Kies und anderen Naturmaterialien vielfältige Erfahrungen sammeln.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Unsere Kinder (im Alter von 0 Jahren bis zum Schuleintritt) erweitern durch vielfältige Möglichkeiten im Sand/Matschbereich ihre Kompetenzen:
1. Sinneswahrnehmung: taktil (warm/kalt, hart/weich, nass/trocken, Barfußerfahrungen) und olfaktorisch (Sand riecht anders als Kies wenn beides nass ist),
2. erste physikaliche Gesetze kennenlernen: was schwimmt/was nicht, Fließrichtung und Geschwindigkeit, Veränderung der Wassertemperatur
3.Lebensraum Bachlauf erfahrbar machen (welche Tiere und Pflanzen gibt es)

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Jeder Erwachsene, der weiß wie es sich anfühlt, wenn Matsch durch die Finger glitscht und nackte Füße im nassen Sand eingebuddelt sind, kann sich vorstellen, warum sich unsere Kinder so einen Spielplatz wüschen.
Bereits mit einer kleinen Spende können Sie unseren derzeitigen und zukünftigen Kindern diese prägende und lebenslange Erfahrung ermöglichen.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Wir haben uns bei der Auswahl der Geräte für ein flexibles und erweiterbares System entschieden.
Sollte unser Projekt überfinanziert werden, so wäre es uns möglich über die Grundausstattung hinaus noch weitere Becken, Schleusen oder Ähnliches für unsere Kinder anzuschaffen.

Wer steht hinter dem Projekt?

Alle derzeitigen und zukünftigen Kinder und das gesamte Kindergartenteam des kath. Kindergartens St. Marien in Breitenbrunn.